Teamsupervision

Fallsupervision

Ein Team kann zusammen Fälle aus dem beruflichen Alltag bearbeiten. Es entsteht eine gemeinsame Basis und ein besseres Verständnis beruflicher Alltagssituationen im Team. Auch hier können die Vorteile der Gruppe genutzt werden.

Teamsupervision

Hierbei handelt es sich um Supervision von Teams, die in Organisationen über einen längeren Zeitraum oder dauerhaft zusammenarbeiten und gemeinsame Aufgaben und Ziele verfolgen.
Anlässe für Teamsupervision können verschiedene Bereiche und Ebenen betreffen wie z.B.:
  • Reflexion der Zusammenarbeit und des Teamverständnisses, 
  • Ziele, Aufgaben- und Rollenverteilung, 
  • Formen der Zusammenarbeit, Klärung von Arbeitsstrukturen und Informationsfluss,
  • Umgang mit Veränderungsprozessen,
  • Kommunikationsstörungen und Konfliktmanagement.

Die Klärungsprozesse und neuen Erfahrungen im Umgang miteinander tragen dazu bei, dass das Team besser zusammenarbeitet: Erfolgserlebnisse, Produktivität und die Freude an der Arbeit nehmen zu.